The Good Ones – Bauernlieder und Strassen-Songs aus Kigali (Ruanda)

Termin: 3. Dezember 2015, 18:00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

Sie ist und bleibt unvermeidlich, die Erinnerung an den grausamen Völkermord in Rwanda 1994, bei dem geschätzt eine knappe Million Menschen innerhalb weniger Monate getötet wurden, auf einer Fläche, die wesentlich kleiner ist als Nordrhein-Westfalen.

Doch gut zwanzig Jahre später sendet die vierköpfige Musikgruppe „The Good Ones“ mit ihrer harmonische Mehrstimmigkeit frische Sounds und ein hoffnungsvolles Signal aus dem „Land der tausend Hügel“, wie Rwanda entsprechend seiner Landschaftsform auch genannt wird.

share on Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace Post to StumbleUpon