Nobuntu – Frauen Power – A Capella (Simbabwe)

Termin: 18. Dezember, 18:00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

Die fünfköpfige junge A Capella Gruppe Nobuntu kommt aus der Stadt Bulawayo im Südwesten des Landes, die häufig „Kulturhauptstadt Simbabwes“ genannt wird. Sie ist das Herz der Ndebele-Kultur und gilt seit langer Zeit als Zentrum für traditionelle Musik, Tanz, Theater und auch der bildenden Kunst. Bei den Ndebele, wie auch bei anderen Zulu-Völkern, existiert eine große Chorgesang- und A Capella Tradition.
Bereits in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand rund um die Industriegebiete in Natal und Johannesburg der Vokalstil „Mbube“ (Zulu-Wort für „Löwe“), eine kunstvolle Stilistik, in der eine hohe Solo-Stimme von zumeist vier weiteren Stimmen begleitet wird. Der Erfolg des Mbube und der nachfolgenden Stile führte zu zahlreichen Gründungen von A Capella Formationen. Doch Nobuntu ist vorerst das einzige Frauen-Ensemble.

Mit ihren eigenen Kompositionen und ihren Texten setzen die fünf Frauen einen wichtigen Impuls für Veränderungen herkömmlicher Rollenmuster innerhalb ihres Landes und darüber hinaus. So sind die meisten ihrer Lieder auch Ausdruck von und Aufforderung zu für Solidarität, Gemeinschaft, Lebensmut und Bescheidenheit. Auch ihr Name steht für alle diese Werte. Denn in dem Wort „Nobuntu“ steckt der Zulu-Begriff „Ubuntu“, den man etwa mit „Mutter der Menschlichkeit“ übersetzen kann.

Gesungen wird gleich in mehreren Sprachen: Englisch, Ndebele und Xhosa; letztere mit für unsere Ohren faszinierenden Klicklauten. Die Stimmen der fünf Nobunto Sängerinnen und ihre beeindruckende Bühnenpräsenz sind ein Erlebnis, das verbindet und nachhallt. Die Klänge einer Mbira und einer Djembé Trommel sowie energiegeladene Tanzeinlagen geben dem Konzert zusätzliche Kraft.

Zanele Manhenga – Gesang  
Heather Dube – Gesang
Joyline Sibanda – Gesang
Thandeka Moyo – Gesang
Duduzile Sibanda – Gesang

In einigen Stücken begleiten sich die Musikerinnen auf der Mbira und mit Perkussion.

www.youtube.com/watch?v=vsmSiyR1w5k

Fußzeile Plakat

 

 

share on Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace Post to StumbleUpon