Zwischentöne – Entre Sons: Erfolgreiche Konzerte in Marseille, Entrevennes und Lourmarin

Termin: 6., 7. und 8. Juni 2014, Südfrankreich

Kapelle in Entrevennes

Drei erfolgreiche Konzerte mit dem Vokalensemble von Unter Wasser fliegen Die Choristen  und den Chören La Belle Equipe, Les Mardi und Les Belles de Mai aus Marseille

Nach der erfolgreichen Premiere im April mit drei ausverkauften Konzerten in Wup­pertal, fand an Pfingsten der zweite Teil des vierten deutsch-französischen Aus­tauschprojektes in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille und im Luberon statt. Auch hier konnten das Vokal-En­semble von Unter Wasser fliegen Die Choristen und die Chöre des Vereins Les Indéchiffrables das Publikum be­geistern.

Zwischentöne – Entre Sons.

Ein Manifest für vokale Spielereien, Polyphonien und A-cappella-Gesänge. Eine einzig­artige und lebendige Kreation, in deren Zentrum die menschliche Stimme steht. Ein Abenteuer, bei dem geografische Grenzen verwischen und Chorgesänge von einer Landschaft zur nächsten wandern.

Ein sich immer wieder neu mischendes Ensemble, das hörbar Spaß hat, vokale Aben­teuer zu erleben. Spielerisch durchreist es mit seinem Repertoire die Welt, mal ver­gnügt, mal ernsthaft, mal nostalgisch und wehmütig. Das Publikum wird mitgenommen von Lateinamerika bis Japan, vom Mittelmeer bis zum Indischen Ozean. Aber auch zeitgenössische Kompositionen und Gedichtvertonungen sind zu hören.
 
„Unter der Leitung von Brigitte Cirla erfüllte ein außergewöhnliches Konzert polyphoner Stimmen die Kapelle St Michel in Entrevennes, in der sich fast zu viele Zuhörer aneinan­der drängten.“ (Jacqueline BERAUD, LA PROVENCE ALPES)

Logoleiste_Marseille

 

 

share on Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook Post to MySpace Post to StumbleUpon