Badakhshan Ensemble – Lieder aus den Pamir Bergen (Tadschikistan)

Termin: 18. Mai. 18:00 Uhr, Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16

badakhshan_ensemble by AKMI - 300dpi

Das Badakhshan Ensemble hat sich nach dem majestätischen Pamir-Gebirge benannt, das fast so hoch ist wie der Himalaya und in dessen Tälern die Menschen noch heute nahezu abgeschottet von der Welt leben. mehr lesen

Boxgalopp – Neue fränkische Stücke von den Helden des Anti-Stadl (Deutschland)

Termin: 8. Juni 2017, 18:00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

Boxgalopp_1_39_w1200_h867 - 300dpi

Seit 2003 laden Musiker der alternativen, innovativen Szene traditioneller Musik in Franken regelmäßig zu großen Volxmusik-Parties (mit X!) ein, um dem Fake-Folk-Schlager-Stadl des Fernsehens gehörig den Marsch zu blasen. mehr lesen

Belonoga – Neue bulgarische Stimmen und Klänge (Bulgarien)

Termin: 12. Januar, 18:00 Uhr, Thomaskirche, Opphoferstraße 60,

Belonoga_jpg300dpi

Gergana Dimitrova ist eine der hervorragenden Sängerinnen des Chores „Le Mystère des Voix Bulgares“ und des „Eva Quartet“. Ihre eigenen musikalischen Ideen setzt sie nun unter dem Namen Belonoga um. mehr lesen

Nawal – Afro-Sufi Songs (Komoren)

Termin: 16. Februar, 18:00 Uhr, Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16

nawali-2015-20 - 300dpi

Nawal Mlanao wurde auf den Komoren geboren, einem nordöstlich von Madagaskar an der Ostküste Afrikas gelegenen Inselstaat im Indischen Ozean. Die Sängerin und Komponistin, die heute zwischen Frankreich und den Komoren pendelt, stammt aus einer Familie, in der Musik und Spiritualität eng zusammengehören: ihr Großvater, Mohammed Ben Ahmed Al-Maarouf, war auf den Komoren der am meisten verehrte islamische Heilige. mehr lesen

The Tcha Limberger Family Trio – Meistermusiker der Manuches (Belgien/ Ungarn)

Termin: 16. März, 18:00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

14038153 Tcha Limberger - 300dpi

Tcha Limberger wurde in eine Familie renommierter belgischer Musiker geboren. Aufgewachsen in einer Welt des Gypsy Swing im Stil des Django Reinhardts, arbeitete er im Laufe der Jahre mit vielen führenden Künstlern zusammen. mehr lesen

Klangkosmos Weltmusik: Spendenverdoppelungsaktion!!

Termin: 6. Dezember um 10:00 Uhr!!

09_DSC_0128

Spenden für Klangkosmos Weltmusik

Volle Stiefel zum Nikolaus6. Dezember

Tolle Neuigkeiten: Am Nikolaustag hält die Stadtsparkasse Wuppertal für Euch prall gefüllte Stiefel bereit: pünktlich um 10 Uhr startet eine Verdoppelungsaktion für alle Projekte auf gut-fuer-wuppertal.de. Alle Einzelspenden (bis zu 200 Euro) für die teilnehmenden Projekte werden verdoppelt. Wieviel Geld im Verdoppelungstopf liegen wird, ist noch geheim. Aber so viel sei schon verraten: es lohnt sich, jetzt schon die Schuhe zu putzen bzw. sich sein Lieblingsprojekt auszusuchen und am 6. Dezember dabei zu sein!

www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/37813

Bitte diese Info an Freunde und Bekannte weiterleiten!!

Vigüela – Lieder aus dem Land des Don Quijote (Spanien)

Termin: 17. November, Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16

Viguela - IMG_2818 by Mapamundi Musica - 300 dpi

Vigüela nehmen ihre Tradition mit Genauigkeit und zeigen wie lebendig und voller Lebensfreude die Musik ist, die in Kastilien-La Mancha, einer autonome Region in Zentralspaniens mit der Hauptstadt Toledo, überliefert wird und die bereits vor fast 1.000 Jahren zum mächtigen Königreich von Al-Andalus gehörte. mehr lesen

Lingling Yu & Ming Zeng – Meister ostchinesischer Kunqu Musik (China)

Termin: 15. Dezember, 18.00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

Yu - Zeng1 - 300dpi

Die beiden herausragenden Solisten präsentieren uns ein selten gespieltes Kunqu Repertoire sowie alte Melodien aus dem Südosten Chinas. Die Kunqu Oper, eine der ältesten Bühnenkunstformen der Welt, entstand unter der Ming-Dynastie im 14. bis 17. Jahrhundert und hat ihre Wurzeln im Volkstheater. mehr lesen

Duo Kling & Sommer – Piano meets Didgeridoo (BRD)

Termin: 25. August, 18.00 Uhr, Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16

Kling_Sommer

10. Platzkonzert Hauptkirche Unterbarmen

Das spirituelle Instrument der australischen Ureinwohner und das klassische Instrument der europäischen Hochkultur im Duo, dazu der Weltmeister im Didgeridoo Spiel und einer der besten deutschen Pianisten. mehr lesen

Nancy Vieira – Morna von den steinigen Inseln im Wind (Kapverden/Portugal)

Termin: 15. September, 18.00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

104_Atmosfia - 300dpi

Nancy Vieira wurde 1975 in Bissau geboren, wuchs nach der Unabhängigkeit der Kapverden zunächst in der Hauptstadt Praia auf, wo ihr Vater, ein Amateur-Musiker, Gitarrist und Geiger, zum Minister für Verkehr und Kommunikation in der neuen Regierung ernannt worden war. Später als Gouverneur der Barlavento Inseln („Inseln über dem Wind „) siedelte er mit der Familie nach Mindelo auf die Insel São Vicente über. mehr lesen