(Deutsch) Nancy Vieira – Morna von den steinigen Inseln im Wind (Kapverden/Portugal)

Termin: (Deutsch) 15. September, 18.00 Uhr, Lutherstift, Schusterstraße 15

104_Atmosfia - 300dpi

Sorry, this entry is only available in Deutsch. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Nancy Vieira wurde 1975 in Bissau geboren, wuchs nach der Unabhängigkeit der Kapverden zunächst in der Hauptstadt Praia auf, wo ihr Vater, ein Amateur-Musiker, Gitarrist und Geiger, zum Minister für Verkehr und Kommunikation in der neuen Regierung ernannt worden war. Später als Gouverneur der Barlavento Inseln („Inseln über dem Wind „) siedelte er mit der Familie nach Mindelo auf die Insel São Vicente über. mehr lesen

(Deutsch) Ibrahim Keivo – Troubadour des multikulturellen Syrien (Syrien / BRD)

Termin: (Deutsch) 6. Oktober, 18.00 Uhr, Hauptkirche Unterbarmen, Martin-Luther-Straße 16

Keivo_Ibrahim - 300dpi

Sorry, this entry is only available in Deutsch. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ibrahim Keivo wurde 1966 in einem jesidisch-kurdischen Dorf in Nordsyrien geboren. Der Sohn einer armenischen Familie, die den Völkermord überlebt hat, wuchs in dem Dreiländereck auf, wo die Kultur des alten syrischen Landes (Al-Jezireh = Die Insel) mit der mesopotamischen und vorderasiatischen zusammen trifft, in einer Kulturlandschaft also mit reicher Vergangenheit. mehr lesen

Frontières dedans-dehors / Grenzen drin-draußen

Termin: 25. - 27. Juin 2013, Marseille, La Friche Belle de Mai

affiche

Ein Dialog zwischen Kunst – Justizvollzug und Gesllschaft
Internationale Konferenz

Video: Frontière – Grenzen

Video: Kurzfilme

Video: Bernard-Marie Koltès “In der Einsamkeit der Baumwollfelder” (Dans la solitude des champs de coton)

Strafe muss sein!

Termin: Dezember 2012

strafe muss sein_Vorders_dinA6_web

Multimedia Installation und Performance mit Arbeiten aus dem Justizvollzug, aus Schulen und Jugendeinrichtungen
Vernissage 2. Dezember 18:00 Uhr

Gefängnisse sind Orte vielfacher Tabuisierung. Sie stehen außerhalb der öffentlichen Auseinandersetzung. Wie baut man eine Brücke zwischen drin und draußen, zwischen Licht und Schatten? Keinen musealen Raum stiller Ehrfurcht, sondern eine Bühne für den ästhetisch kreativen Prozess der Kommunikation, eine Plattform für junge Menschen, um mit unterschiedlichen kreativen Mitteln den Diskurs aufzunehmen über das Mensch sein in Freiheit wie auch im Gefängnis. mehr lesen

Konzept Klangkosmos Weltmusik

Klangkosmos_komplet_mit

Fotostrecke Košice

085Ausstellungseröffnung,KordulaundChristian

Fotostrecke_Košice

Videodocumentation

Videodokumentation

 

Ausstellungskatalog

Deckblatt_Katalog

Fotostrecke Unsichtbare Räume

invisible spaces001